DIE IDEE

Clemens Winkler SchuleAuf dem Dach der Clemens Winkler Schule in Freiberg soll eine Photovoltaikanlage zur umweltfreundlichen Stromerzeugung errichtet und betrieben werden.

Dieses "B├╝rgerkraftwerk Freiberg" soll durch Beteiligungen von Privatpersonen, Institutionen, Firmen und Vereinen finanziert werden.

Jede erzeugte Kilowattstunde (kWh) Strom wird
von den Stadtwerken Freiberg aufgrund des
Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG)
20 Jahre garantiert mit 99 Pf verg├╝tet.

Dadurch bekommen die Beteiligten innerhalb von 20 Jahren ihre Einlage wieder zur├╝ck, dar├╝ber hinaus sind sie am Gewinn beteiligt.

Sch├╝ler der Clemens Winkler SchuleDas B├╝rgerkraftwerk Freiberg ist ein Gemeinschaftsprojekt der

H├Âren Sie dazu ein Interview des Radio MDR Sachsen vom 22.08.2001 (Download 1,68 MB)

IRES e.V.

AGENDA 21

Stadt Freiberg